Dienstag, 28. September 2010

Wertheim immer eine Reise wert…

nachdem ich den bösen Virus bekämpft hatte, stand auch schon das nächste Event vor der Tür. Das Glasperlensymposium in Wertheim. Das Highlight schlechthin für jeden Perlenmacher. Wir haben wieder viele nette Perlis kennengelernt und wiedergetroffen. Ganz lieben Dank an Christina, Deine Perlenkiste war wieder sooooo toll zum Anschauen, wirklich schade, dass Du so weit weg wohnst, denn Du würdest wirklich noch gut in unsere Perlenplauderrunde passen.

Lieben Dank auch an meine Perlenmädels Carola, Susanne und Steffi. Mit Euch ist es immer lustig und uns geht der Gesprächsstoff niemals aus, wer braucht schon ein Autoradio…

Tausend Dank an alle Organisatoren und Aussteller, denn ohne Euch bräuchten wir den weiten Weg ja gar nicht zu machen.

IMG_0872

Christina und Yvonne beim abendlichen Perlie-Treffen.

IMG_0873 Steffi und Christina beim Perlen gucken.

IMG_0874

Susanne, Andrea und ihr Mann. Es ist immer wieder sehr nett mit Euch.

Die Perlenfotos müsst Ihr woanders gucken, denn vor lauter Quatschen und Schauen, habe ich wohl vergessen zu fotografieren. Aber im nächsten Jahr kann ich das ja besser machen.

Kommentare:

Christina`s Welt hat gesagt…

Hallihallöle!
Ich kann nur bestätigen, wie viel Spaß es mit Euch gemacht hat und wie schade es ist, dass Ihr soooo weit weg wohnt!
Grüsse aus dem weitweitweggen Ö.
Christina

ubu hat gesagt…

Hallo,

ich bin die Besitzerin von Paul und verfolge immer mit Freude Ihren Blog.
Heute möchte ich gerne wissen, ob Sie vielleicht mal wieder an die Paulperlen gedacht haben?
Ich würde mich sehr darüber freuen.
Viele Grüße aus Mülheim an der Ruhr
Ute

TINArt hat gesagt…

Hallöchen,
hach ich freu mich immer so über so liebe Kommentare. Liebe Christina, zumindest in Wertheim treffen wir uns ja einmal im Jahr. Nächstes Jahr bringe ich auch wieder Perlen zum Schauen mit, wenn sie auch mit Deinen Klunkern nicht mithalten können...;-).
Und Paul habe ich natürlich noch nicht vergessen und wenn ich meine Bestellungen alle abgearbeitet habe, dann werde ich mich wieder den Paul-Kreationen widmen. Spätestens in den Herbstferien. Ich hoffe ich kriege das dann diesmal hin.
Liebe Grüße,
Tina