Montag, 27. Juni 2011

Auf Regen folgte Sonnenschein…

…tja, der Samstag ist sprichwörtlich ins Wasser gefallen. Im strömenden Regen mussten wir mein Zelt aufbauen und wieder war ich froh dieses schöne Zelt zu haben, den Zack, einmal ziehen und schon steht man fast im Trockenen. Außer man muss, nachdem fast alles steht, wieder abbauen und das Zelt drehen, weil der Veranstalter die Verkaufsöffnung lieber auf der anderen Seite haben wollte. Aber einmal ruhig durchatmen und dann macht man auch sowas…

Mein persönliches i-Tüpfelchen war mein neues Perlenpräsentationssystem. Es sieht alles viel schöner und einheitlicher aus. An dieser Stelle ein großes Lob an Friederike/Caclavi.

Aber seht doch selbst:

IMG_1353 IMG_1352

IMG_1351

Den linken Ständer(Modulperlen) hatte ich schon vorher in Auftrag gegeben. Das war mal ein Bilderrahmen vom Schweden. Papa´s lieber Kollege hat mir diesen supergenial gebaut und danach auch noch meine neuen Kisten lackiert. Danke, danke, danke.

Das Frintroper Sommerfest war im großen und ganzen recht nett, vor allem waren wirklich nette Besucher dort. Sicherlich gäbe es da auch noch Verbesserungen, aber ehrlich gesagt muss man froh sein, dass es da Leute gibt die sich die Mühe machen und in unseren kleinen Vorörtchen ein solches Event möglich machen. Deshalb würde ich auch eine Wiederholung unterstützen.

IMG_1356

 IMG_1355 Und die ersten Ringaufsätze aus der neuen Brutzelküche.

Freitag, 24. Juni 2011

Drama in der Brutzelküche…

…da sitze ich nichts ahnend an meinem Brenner und mein Schatzi bringt mir einen Kaffee. Auf einmal hüpft er nervös um mich herum…

Als nächstes hörte ich von ihm:”Ach, Du Sch….!” Da hatte er entdeckt, dass mein Glasregal dabei ist aus der Wand zu brechen.

Dabei hatte er schon die stärksten Dübel benutzt.

IMG_0025Also erst mal wieder alles ausräumen und den Schrank von der Wand nehmen. Jetzt haben wir ihn auf den Tisch gestellt, da bin ich dann vor fliegenden Schränken sicher.

IMG_0026Bin ja nur froh, dass es an der Wand lag und nicht am Schrank vom Schweden…

So, nun muss ich mich aber um meine Marktvorbereitungen kümmern.

Bis bald 

Montag, 20. Juni 2011

Fast fertig…

…nachdem wir am Wochenende Töchterchens 16. gehörig gefeiert haben, war es gestern Abend endlich soweit. Ich habe meine neue “Brutzelküche” eingeweiht.

Die ersten Perlen sind noch im Ofen. Aber das Arbeiten macht dort wirklich Spaß.

Noch ist nicht alles an Ort und Stelle, deshalb gibt es erstmal Foto´s vom Brenner- und Fädelplatz.

IMG_0020

Hier also zuerst der Brennerplatz mit Absaugung und Ofen. Schön soooo viel Platz zum Arbeiten.

IMG_0023

Rechts mein neues Glasregal, welches noch nicht komplett ist, weil mein Mann noch nicht genügend HT-Rohr heranschaffen konnte, aber es wird. Links daneben mein neuer Fädelplatz mit Blick in den Garten.

Wenn ich alles richtig eingerichtet habe gibt es Detailfotos und ab sofort gibt es dann auch wieder Perlenfotos.

Dienstag, 7. Juni 2011

Neue Markttermine...

mitten im Umzugswirrwarr habe ich mir mal eben die Zeit genommen die Markttermine zu überarbeiten. Dafür müsste ich eigentlich auch mal wieder an den Brenner, aber dieser ist leider noch immer verpackt. Aber ich glaube, dass die neue Werkstatt echt schön wird, trotz Retro Küche.
Liebe Grüße und bis bald

Freitag, 3. Juni 2011

Aaaachtung Baustelle…

…deshalb seht Ihr hier im Moment keine neuen Perlenfotos. Es ist nach 3 1/2 Jahren endlich soweit. Ich habe mich endlich durchgerungen und ziehe mit meiner Werkstatt ein Häuschen weiter zu meinen Schwiegereltern. Die haben eine komplette Etage freistehen und überlassen mir die orangene 70er Jahre Küche mit grauseligem Fliesenspiegel. Haben gestern schon gestrichen und heute wird der Arbeitsplatz aufgebaut, also die Tische. Diese müssen dann noch gefließt werden, wegen Brandschutz. Für meine Absaugung ist auch schon professionell mit Lüfterpfanne ans Dach angeschlossen. Hurra keine Friemelei mehr mit dem Schlauch am Fenster. Also ab sofort gibt es keine Schlafzimmerperlen mehr, denn Brenner und Co sind schon abgebaut. Eigentlich schade, wo ich am langen Wochenende Zeit gehabt hätte zum Perlen, aber der Umzug braucht ja auch Zeit. Wie heißt es so schön: Man kann nicht immer alle haben. Fotos folgen.